Blog-Details

Wie passende Strukturen Veränderung ermöglichen

Ich war mit meinem Fahrrad auf dem Weg von unserem Büro in Köln nach Hause. Einem schon über 16 Jahre alten Trekkingbike, von mir geliebt, gehegt und gepflegt und vor ein paar Jahren von Hand dunkelgrün foliert, weil die ursprüngliche blaue Farbe verschlissen war. Im Fahrradkorb und auf dem Rücken hatte ich meine Workshop-Materialien dabei. Ein typischer Tag. Und auch die Aussicht, die ich auf einem Teil meiner Strecke genießen durfte, war für diesen Kölner Stadtteil typisch: zwischen den grauen Häusern Brache, wenig Grün, öde Gegend. Neu war allerdings diese Baustelle auf der brachliegenden Fläche. Was dort wohl entstand?  Ein...

By |25. Mai 2023|Categories: MAERA Insights|Tags: , , , , , |0 Comments

Workshops sind kein Zaubertrank

„Liebe Sabine, ich habe da ein Problem. Dieses Team funktioniert überhaupt nicht. Die arbeiten nicht zusammen. Keiner weiß, wer wofür verantwortlich ist, und wenn doch, übernehmen sie die Verantwortung nicht. Außerdem müsste noch ein zweites Projekt aufgesetzt werden. Und die Leute aus den unterschiedlichen Bereichen müssten sich mal kennenlernen. Kannst du nicht mal einen Workshop machen? In dem du dann den Leuten gleich noch unsere Unternehmenswerte erklärst?“ So oder so ähnlich hört es sich tatsächlich oft an, wenn wir von MAERA in ein Unternehmen gerufen werden. Und dann denke ich: „Wow, die haben aber ein echt großes Vertrauen darin, was...

By |26. April 2023|Categories: MAERA Insights|Tags: , , , , |0 Comments

Tolle Lösung – aber wo liegt dein Problem?

„Weißt du, ich dachte, ich wäre auf einem guten Weg. Das Team wäre auf einem guten Weg. Ich dachte, wenn wir auf Kollaboration setzen, die Arbeit im Team besser gestalten, dann werden wir auch schneller. Anpassungsfähiger. Durch unsere Aufteilung in kleine Teams könnten wir besser auf die Wünsche der Kunden reagieren. Besser mit ihnen kommunizieren. Weil wir unser Wissen im Team teilen und nicht nur 1:1 arbeiten. Aber diese Umstellung funktioniert einfach nicht. Irgendwo hakt es.“ Carola, die Teamleiterin eines mittelständischen Konzerns saß vor mir: resigniert. Frustriert. Fast schon verzweifelt. Ihrem Team gegenüber versuchte sie noch Optimismus zu verbreiten: „Wir...

By |3. April 2023|Categories: MAERA Insights|Tags: , , , |0 Comments

Agiles Projektmanagement – wie Projekte agil werden 

Wie bereits hier beschrieben, ist es immer dann eine gute Entscheidung ein Projekt agil aufzusetzen, wenn das Marktumfeld dynamisch und das genaue Projektergebnis flexibel ist. Wie aber funktioniert diese Flexibilität? Was ist bei der Umsetzung von agilen Methoden im Projekt zu beachten? Und was unterscheidet agiles von klassischem Vorgehen? Was macht agile Projekte aus? Agilität bedeutet Veränderungsfähigkeit und genau dies macht agile Projekte aus: stetige Veränderung. Aber diese Veränderung will gut organisiert sein. Grob zusammengefasst lässt sich folgendes sagen: In agilen Projekten entstehen, in kleinen Schritten (Iterationen), Teilergebnisse (Inkremente), die regelmäßig überprüft (Inspect) und angepasst (Adapt) werden. Damit dies erfolgreich...

By |20. April 2022|Categories: Agiles Wissen|0 Comments

Unterschiede im Projektmanagement – agil oder doch besser klassisch?

Projektmanagement - agil oder klassisch: das ist hier die Frage.  Zugegeben, die Wahl des passenden Projektmanagements ist nicht ganz so existenziell wie Hamlets Frage nach dem “Sein oder nicht sein”. Jedoch ist die Entscheidung, ein Projekt agil oder klassisch aufzusetzen, entscheidend für den Erfolg. Denn obwohl New Work und Agilität in aller Munde sind,  ist eine Umstellung nicht grundsätzlich für jedes Projekt sinnvoll. Höchste Zeit also, klassisches und agiles Projektmanagement einmal genauer zu vergleichen. Was ist agiles Projektmanagement? Agiles Projektmanagement orientiert sich an agile Prinzipien und Herangehensweisen, wie beispielsweise Scrum oder Kanban. Dieser Ansatz eignet sich besonders für komplexe Projekte,...

By |23. März 2022|Categories: Agiles Wissen|0 Comments
Nach oben