Kurzinterview: Startup Rheinland fragt, Christian antwortet

 In MAERA Insights

Das Jahr beginnt mit einer neuen Kooperation. In 2019 werden wir einige Vorträge und Workshops zum Thema Agilität bei Startup Rheinland durchführen. Unser Geschäftsführer Christian hat Sarah von Startup Rheinland ein kurzes Interview gegeben. Lest hier, was er zu Agilität und MAERA zu sagen hat.

Kurzinterview: 

Startup Rheinland: MAERA – wofür steht das eigentlich?

Christian Hahlen: Namensgeber für MAERA ist ein Schmetterling, der Edelfalter Lasiomata Maera. Warum Schmetterling? Nun, auf der Suche nach einem geeigneten Namen für unser Unternehmen, dass sich in erster Linie mit agiler Transformation beschäftigt, kamen wir sehr schnell auf eines der beeindruckendsten Beispiele für Transformation, den Schmetterling.

SR: Wenn Ihr Euch in 3 Worten beschreiben müsstet, welche wären das?

CH: Was unsere Arbeit und unser Team auszeichnet ist unsere Werteorientierung. Wir leben Agilität, sind dabei authentisch und agieren partnerschaftlich –  oder einfacher gesagt, wir sind echt, ehrlich und gehen auf Augenhöhe miteinander um.

SR: Wie kamt Ihr zum Thema „Agilität“?

CH: Agil zu arbeiten begleitet mich seit über 10 Jahren. Damals drohte ein großes IT Projekt an dem ich mitarbeitete, zu scheitern und konnte dank der Umstellung auf Agilität gerettet werden. Das hat mich nachhaltig beeindruckt und beeinflusst. So sehr, dass ich dieses Wissen um Agilität, moderne Arbeitsweisen und neue Führungsmodelle immer weiter ausbaue und für andere erleb- und erlernbar machen will.

SR: Was ist Euch besonders wichtig bei Vorträgen, Workshops oder Seminaren?

CH: Unsere Workshops zeichnen sich insbesondere durch den großen Praxisbezug, Interaktivität und natürlich unsere Trainer aus. Sie sind authentisch und arbeiten selbst agil in Projekten, das heißt, sie wissen, wovon sie reden und legen viel Wert darauf, dieses Wissen nachhaltig weiterzugeben.

SR: Zum Schluss ein Blick in die Zukunft: habt Ihr eine Zukunftsvision? Wo seht Ihr Euch in z.B. 5 Jahren?

CH: Ich bin überzeugt davon, dass sich die Arbeitswelt in den kommenden Jahren immer mehr verändern wird. Projekte werden komplexer, und Menschen wollen nicht mehr in alten „Command & Control“ Verhältnissen arbeiten. Ich sehe uns auch in der Zukunft als Vorreiter im Bereich modernes Arbeiten, der Unternehmen und Einzelpersonen befähigt und dabei begleitet, den dazu nötigen Wandel nachhaltig umzusetzen.

MAERA bei Startup Rheinland

Mehr über Agilität und was dabei wichtig ist, erfahrt Ihr in unseren Vorträgen und Workshops bei Startup Rheinland. Schaut mal hier vorbei.

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search